Privatvermögen unternehmerisch managen

Die Faktoren erfolgreichen Unternehmertums gelten gleichermaßen für das optimale Management eines großen Privatvermögens!

Mit unseren Family-Office-Dienstleistungen schaffen Sie sich eine professionelle und nur auf Ihre eigenen Interessen ausgerichtete Organisationsstruktur für die strategische Entwicklung und Managementsteuerung Ihres privaten Vermögensbestandes.

Eine Beratungsdienstleistung, die frei von Interessenkonflikten ist, leistet einen optimalen Mehrwert für die wirtschaftliche Bestandssicherung Ihres Vermögens und der dahinter stehenden Familienmitglieder über Generationen hinweg.

Vermögensreporting

Das Reporting beinhaltet die regelmäßige Berichterstattung über alle Vermögenswerte und Transaktionen, sowohl für einzelne Portfoliobestandteile als auch konsolidiert über das Gesamtvermögen. Neben dem Depotvermögen werden auch alle sonstigen Vermögensgegenstände einbezogen (liquides und illiquides Vermögen). Die turnusmäßige Berichterstattung ermöglicht den fortlaufenden Abgleich zwischen dem vereinbarten Vermögensziel und den tatsächlich erwirtschafteten Ergebnissen.

Vermögenscontrolling

Zu den zentralen Bestandteilen des Controllings gehört beispielsweise eine tägliche Prüfung von Anlagegrenzen, außerdem werden sämtliche Restriktionen unseres Mandats nahtlos überwacht.

Die Überwachung von Ratings, wie auch Kosten der jeweiligen Manager, unterliegt einem laufenden Monitoring. Auf diese Weise ist es möglich, die gewonnenen Ergebnisse nach klaren Kriterien be- und verwertbar zu machen.

Finanzbuchhaltung

Um eine möglichst objektive Kontrolle zu gewährleisten, etablieren wir für unsere Mandanten optional eine Finanzbuchhaltung, die den Grundsätzen einer ordnungsgemäßen Buchführung folgt.

Den Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern der Mandanten können die von uns bereitgestellten Daten die Erstellung und Prüfung des Jahresabschlusses erleichtern.

Dokumentenmanagement

Papier und dicke Finanzordner waren gestern. Im elektronischen Datensafe finden Sie sämtliche Originaldokumente. Von den Fondsplattformen zu den Depotbanken, bis hin zu den Dokumenten Ihrer bestehenden Immobilien, Beteiligungen und Versicherungen – nach Datum, Anbieter und Produkt sortiert.

Mühsames Suchen nach dem letzten Dokument oder der Steuerbescheinigung des Vorjahres entfällt somit.

Die Idee des Family Office

Bereits im neunzehnten Jahrhundert war ein Mangel an Vertrauen gegenüber klassischen Finanzdienstleistern für einzelne vermögende Familien ausschlaggebend dafür, sich eine eigene personelle Struktur für das Management des Privatvermögens zu schaffen.

Die Idee des „Family Office“ war geboren: Ein Team kompetenter und loyaler Mitarbeiter, das bei der Verwaltung des ihnen anvertrauten Vermögens ausschließlich die Interessen der Inhaberfamilie bzw. des Vermögensträgers verfolgt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.