Investmentprozess

Investieren ist ein rationaler Prozess. Er beinhaltet die Entscheidung über das einzugehende Risiko und die Wahl von Anlageklassen, die am besten zum bevorzugten Risiko-Rendite-Kompromiss passen. Wir entwickeln Strategien, die den Investoren eine präzise Risikodimension bieten.

Anders als bei der Analyse einzelner Wertpapiere zeichnet sich unser Investmentprozess durch eine relative Einfachheit aus. Wie viele Sachwerte gegenüber Geldwerten? Wie viele Aktien gegenüber Anleihen? Wie viel Small-, Mid- oder Large-Cap? Und wie viel "Value" gegenüber "Growth"?

Indem wir uns darauf konzentrieren, worauf es ankommt, legen wir unser Hauptaugenmerk zugleich auf die Ziele der Anleger.

Factor-Investing

Die Hypothese des vollständig effizienten Marktes geht davon aus, dass der Kurs eines Wertpapiers sämtliche relevanten Informationen sofort und unter rationaler Betrachtung richtig wiedergibt. Dieser sogenannte "faire Wert" beschreibt den Marktwert unter idealen Bedingungen.

Nach der Hypothese des effizienten Marktes ist es nicht möglich, einen Mehrwert gegenüber diesem zu erzielen und die logische Konsequenz wäre, ausschließlich passiv - also mittels Exchange Traded Fund (ETF) - zu investieren. Marktteilnehmer verhalten sich jedoch nicht immer rational, so wie es in einem vollständig effizienten Markt der Fall sein müsste.

Somit ist es möglich, dass der aktuell am Markt zu beobachtende Kurs nicht unbedingt dem "fairen Wert" entspricht und mitunter deutlich von diesem abweichen kann.

Factor-Investing nutzt Marktanomalien, die dafür bekannt sind, langfristig den Markt zu schlagen. Wissenschaftliche Erkenntnisse haben gezeigt, dass Wertpapiere, die höhere erwartete Renditen bieten, bestimmte gemeinsame Faktoren aufweisen. Factor-Investing ist tief in der wirtschaftswissenschaftlichen Theorie verankert und greift auf jahrzehntelange empirische Forschungsergebnisse zurück. 

Manager-Selection

Wir glauben, dass es einem aktiven Fondsmanager in seinem Markt gelingen kann Mehrwerte bzw. Alpha zu erzielen. Monetalis steht daher für aktives Wertpapiermanagement.

Die Kennziffer Alpha misst jenen Teil der Rendite, der nicht mit der allgemeinen Marktentwicklung zu erklären ist, sondern auf der intelligenten Auswahl einzelner Aktien innerhalb dieses Marktes beruht. 

Ein positives Alpha deutet daher auf ein besonders erfolgreiches aktives Fondsmanagement hin.

Best-Select: Unsere Expertise ist A das Fondspicking - das Herausfiltern herausragender Fondsmanager, die nachhaltig bewiesen haben, dass sie von Ineffizienzen und Marktanomalien überproportional profitieren können - und B die Portfoliokonstruktion - die kluge Zusammenstellung und Gewichtung der verschiedenen Fondsmanager zu einem nach Rendite-/Risikogesichtspunkten optimierten Portfolio.

Diversifikation

Diversifikation schützt nicht vor Verlusten. Aber Diversifikation hilft, Klumpenrisiken im Portfolio zu vermeiden. Bei nicht vollständig gleichlaufenden (korrelierten) Wertpapieren und Anlageklassen kann der Anleger durch die Streuung seines Vermögens Kursschwankungen in seinem Portfolio vermindern, ohne die Renditechancen zu schmälern (Risikodiversifikationseffekt).

Sie ist die erste und einfachste Form des Risikomanagements!

Um die Marktrisikoprämien verschiedenster Vermögensklassen abzuschöpfen, sollte der Anleger sein Geld auf mehrere Körbe verteilen. Denn im Zeitablauf entwickeln sich die Anlageklassen zum Teil sehr unterschiedlich zueinander. Bestes Beispiel ist das Jahr 2008, der Höhepunkt der Finanzmarktkrise: In jenem Jahr stiegen zum Beispiel die Kurse von Staatsanleihen der Industrieländer im Schnitt um 18% und Gold um 8%, während Aktien mit Kursrückgängen von über 40% ihr schwächstes Jahr seit der Weltwirtschaftskrise 1931 erlebten. Auch die Aufholbewegung der Märkte 2009 fiel sehr unterschiedlich aus. Hier waren es insbesondere die Aktien in den Schwellenländern, die mit einem Plus von 73% die anderen Vermögensklassen übertrumpften.

Monetalis Global Selection Fund

ISIN: LI0364853700
WKN: A2DREQ

NAV vom 14.09.2021: 119,21 EUR
lfd. Jahr: +3,28 %

Monetalis-Börsenbarometer

BUY - HAUSSE
seit 15.10.2021

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.